Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[ 4.Apr.17]

1x Gold, je 4x Silber und Bronze bei Württ. Einzelmeisterschaften



Die Trampolinabteilung organisierte die diesjährigen Württ. Meisterschaften. Mit neun Bundeskaderathleten, darunter drei (von insg. sieben) Mitgliedern des Olympiakaders 2020 war das Teilnehmerfeld sehr hochkarätig besetzt. An den Start gingen Teilnehmer von 7 Jahren, der jüngste Teilnehmer kam vom TB Ruit, bis 28 Jahre- für die Zuschauer ein toller Mix, bei dem das ganze Spektrum der Sportart Trampolinturnen bestaunt werden konnte. Für die Trampolinturner des TB Ruit war es mit 1x Gold, 4x Silber und 4x Bronze auch sportlich eine sehr gelungene Veranstaltung.

Vor heimischer Kulisse setzen sich die Ruiter Aktive sowohl samstags in der Einzelkonkurrenz als auch sonntags im Mannschaftswettbewerb gut in Szene.

Im Einzel erreichte Lydia Clemens bei den Jüngsten das Finale und wurde hier vierte; Jannick Scheibler landete auf Platz 5, Luna-Marie Schmidt auf 6. In der AK 2007/2006 zeigte Ryan Eschke einen tatenlosen Vorkampf aus Pflicht und Kür und ging als Erstplatzierter ins Finale. Im abschließenden Durchgang unterlief ihm beim letzten Sprung seiner Kürübung ein Fehler, der ihn auch den Titel kostete. Dennoch reichte seine Leistung für den zweiten Platz. Eine Altersklasse darüber (2005/2004) sicherte sich Micha Schlecht nach schönen Übungen die Bronzemedaille.

Bei den Mädchen wurden die Altersklassen 2007-2004 zusammengelegt, was für die jüngeren eine Herausforderung darstellte. Magdalena Roos konnte sich als jüngste dennoch behaupten, zog auf Rang zwei ins Finale ein und verteidigte die Silbermedaille. Ihre ältere Schwester Katharina Roos qualifizierte sich ebenfalls für die abschließende Runde, steigerte sich in der Finalkür und erreichte damit den dritten Platz.

Bei den B Juniorinnen gelang den Damen des TB Ruit ein Dreifacherfolg. Nadine Schwartz wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie sicherte sich den Titel vor den Vereinskameradinnen Hannah Scheffel und Lucienne Bergann. Simon Hofmann hatte im Finale etwas Pech und konnte die Übung nicht zu Ende turnen. Es reichte ihm dennoch zur Silbermedaille.

 

Gleich drei Bundeskaderathleten kämpften bei den A Juniorinnen um den Titel. Mit dabei waren Melina Mayer. Sie zeigte ihr Programm für die Qualifikation zur Jugendweltmeisterschaft. Im Finale kam sie etwas ins Straucheln und musste daher ihren zweiten Platz aus der Qualifikation hergeben. Am Ende freute sie sich dennoch über die Bronzemedaille.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag