Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[ 8.Okt.17]

TB RUIT IST DEUTSCHER MANNSCHAFTSMEISTER


Siegerehrung DMM

Die Trampolinmannschaft des TB Ruit der Altersklasse 14/15 weiblich hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Worms überraschend den Titel gewonnen. Lucienne Bergann, Hannah Scheffel, Nadine Schwartz und Lisa Marie Seidel (vom SC Cottbus) holten am Ende sogar deutlich die Goldmedaille. Es ist der erste Titel des TB Ruit in dieser Wettkampfform. Mannschaftswettkämpfe sind etwas ganz Besonderes im Trampolinturnen. Unter anderem, weil Individualisten gemeinsam antreten und weil vorher schwer vorhersagbar ist, wie ein solcher Wettkampf ausgeht.

Vor Beginn des Wettkampfes war für das Trainergespann Christoph Löffler und Thorsten Scheibler unklar, wo die Mannschaft landen könnte. „Von Platz 7 bis Platz 3 bei 9 Mannschaften ist alles möglich. Weiter nach vorne wird es bei der starken Konkurrenz kaum gehen“, so die Einschätzung des Duos. Die Vorbereitungen in den letzten Wochen liefen alles andere als gut; kleinere Blessuren warfen die Athletinnen immer wieder zurück. Physiotherapie war an der Tagesordnung. Gerade deswegen gingen die jungen Damen des TB Ruit voll konzentriert in den Wettkampf, da sie sich die Chance auf eine Medaille nicht nehmen lassen wollten. Angeführt wurde die Mannschaft von der starken Nadine Schwartz. Sie hat in den vergangenen Monaten ihre Leistungen enorm verbessert und erreichte das viertbeste Ergebnis aller teilnehmenden Damen (auch Erwachsener) bei diesen Meisterschaften.

Bereits der Pflichtdurchgang zeigte, dass heute etwas zu holen war. Der Ehrgeiz wurde dadurch noch größer und der erste Kürdurchgang zeigte das Potential der Mannschaft. Mit der höchsten Kürpunktzahl schoben sich die Vier an die Spitze des Feldes nach dem Vorkampf. Durch die Führung wuchs der Druck vor allem bei den beiden unerfahrenen Turnerinnen Bergann und Scheffel. Sie ließen sich dies aber nicht anmerken. Optimal eingestellt genossen sie die Atmosphäre im Finale. Alle vier Mädels packten dort nochmal eine Schippe drauf und erhöhten ihre Punktzahl aus dem Vorkampf. Bergann und Scheffel turnten die höchsten Punkte ihrer Karriere und Seidel kam nah an ihrer Topleistung heran. Vor der letzten Springerin des TB Ruit und des Finals lag die Mannschaft auf Platz vier. Schwartz wusste aber, dass sie mit einer sicheren letzten Übung den Titel für die Mannschaft erringen konnte. Absolut auf dem Punkt und in guter Höhe, zeigte sie eine der besten Übungen ihrer Karriere. So standen am Ende fassungslose Athletinnen, Trainer und Eltern vor der Ergebniswand. Der TB Ruit gewinnt tatsächlich den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters. Die Freude war grenzenlos. Realisieren konnte dieser Erfolg keiner so Recht. Bei der Nationalhymne während der Siegerehrung wurde dem kompletten Team langsam bewusst, was es gerade erreicht hatte.

Abgerundet wurde das überragende Ergebnis der Ruiter Mannschaft mit einer weiteren Goldmedaille durch eine Ruiter Athletin: Melina Mayer ging mit Zeitstartrecht für den MTV Stuttgart an den Start. Auch ihre Mannschaft sicherte sich den Titel.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag