Die Trampolinabteilung ist seit 2014 eine offiziell zertifizierte

Nachwuchssichtung

Für unsere Wettkampf- und Leistungsgruppe suchen wir Kinder zwischen 6 und 7 Jahre. Hier können Sie sich zur Nachwuchssichtung anmelden.


Trampolin TBR
      Google+

Schlagzeilen

[ 5.Jul.18]

Erfolgreicher Filder Pokal 2018 in Ostfildern Ruit

Am vergangenen Wochenende veranstaltet die Trampolinabteilung wieder den jährlichen Filder Pokal. Bei der neunten Auflage konnten fast 180 Teilnehmer an zwei Wettkampftagen in Ruit begrüßt werden. Es war auch ein Verein aus der Schweiz anwesend. Die Organisation klappte auch dieses Jahr wieder sehr gut. Das Wetter spielte mit, auch wenn es in der Halle recht warm war. Dies ist aber mittlerweile ein "Markenzeichen" des Filder Pokals. Beim Elite Wettkampf am Samstag, mit einigen Mitgliedern der Nationalmannschaft, konnten die fünf Ruiter Athleten ihre Wettkämpfe erfolgreich gestalten. Insgesamt gewannen sie vier Pokale.

Beim Elite Wettkampf am Samstag gab es dieses Jahr ein etwas kleineres Starterfeld. Dennoch waren einige Athleten des Bundeskaders anwesend. Höhepunkt war das Finale der Herren, bei dem Matthias Pfleiderer eine Übung aus 8 Doppel- und 2 Dreifachsalti zeigte. Vom TB Ruit waren fünf Athleten vertreten, die sich sehr gut aus der Affäre zogen. Ryan Eschke holten den ersten Platz in seiner Altersklasse. Nadine Schwartz und Simon Hofmann wurden jeweils zweite und durften sich auch über Pokale freuen. Melina Mayer wurde in Ihrem Wettkampf dritte, so dass am Ende vier Pokal in Ruiter Hand blieben. Magdalena Roos wurde in der Klasse der jüngsten Teilnehmerinnen siebte.

Sonntags findet dann der zweite Teil des Filder Pokals statt. Hier starten die Nachwuchsspringer und die Athleten, die den Sprung auf Meisterschaften nicht schaffen. Mehr als 100 Teilnehmer gingen in acht Wettkampfklassen auf die Jagd nach Pokalen. Vom TB Ruit waren mehr als 20 Athleten am Start, die am Ende vom Tag auch einige sehr gute Platzierungen und auch Pokale gewannen. Der Bericht zu diesem Teil folgt in der kommenden Woche.

Ein solcher Wettkampf, der mit dem Aufbau am Freitagvormittag beginnt und bei dem die letzten Aufräumarbeiten am Montagvormittag beendet sind, geht nicht ohen die Unterstützung zahlreicher Menschen. Allen voran die Eltern, Freunde und Geschwister der Abteilung, die vier Tage lang kräftig mit angepackt haben. Aber auch unseren Sponsoren danken wir an dieser Stelle: Ovimed, Optiker Grundei, Baumschule Jung und Göppinger Sprudel. Ohne diese Hilfe, könnten eine solch große Veranstaltung nicht gestemmt werden.

Zurück zu allen Nachrichten >>

Powered by MyNews 1.6.1