Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[20.Apr.16]

Drei Titel bei Württembergischen Einzelmeisterschaften


Emily und Magdalena auf dem Podium bei den Württ. EinzelAm vergangenen Wochenende fanden die Württembergischen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Der Wettkampf wurde vom TB Ruit in der Sporthalle Ruit durchgeführt. Die Ruiter Trampoliner verließen die Halle mit insgesamt vier Meistertiteln. Dazu kamen noch drei Silber-, zwei Bronzemedaillen und eine Finalplatzierung.

In den Einzelwettkämpfen gingen neun Ruiter Trampolinturner an den Start. Unsere jüngsten Starter zeigten sehr gute Vorkämpfe. Katharina Roos schrammte mit dem vierten Platz knapp am Finale vorbei. Emily Brendel konnte im abschließenden Durchgang ihre Führung verteidigen und errang den ersten Titel der Ruiter an diesem Tag. Magdalena Roos zeigte ebenfalls gute Übungen und holte sich den Vizetitel. Bei den Jungs konnte sich Ryan Eschke als erster für das Finale qualifizieren. Dort bestätigte er seine gute Form, berührte aber leider beim letzten Sprung die Matte. Seine Übung war allerdings so gut, dass er nur einen Konkurrenten vorbei ziehen lassen musste und mit der Silbermedaille nach Hause fuhr.
Bei den 12- bis 13-jährigen ging Nadine Schwartz und Lucienne Bergann an den Start. Sie traten unter anderem gegen drei Mädchen aus Schwäbisch Gmünd an, die allesamt zur nationalen Spitze gehören. Der Vorkampf verlief erfreulich für Nadine, denn als drittplatzierte qualifizierte sie sich für das Finale. Für Lucienne reichte es nur für den sechsten Platz. Im Finale zeigte Nadine eine ähnliche Kür wie im Vorkampf. Allerdings steigerten sich die Konkurrentinnen nochmal. Somit blieb für sie am Ende der undankbare vierte Platz.
Simon Hofmann hatte das Pech, dass in seiner Altersklasse (12/13 Jahre) zu wenig Teilnehmer gemeldet waren. Da auch in der Klasse darüber einige Starter abgesagt hatten, musste Simon gegen 16- bis 18-jährige antreten. Dies klappte auch hervorragend. Er turnte erstmalig seine neue schwierigere Kürübung und zog als zweiter ins Finale ein. Vor ihm lag nur sein Mannschaftskamerad Lukas Mayer. Im Finale zeigte Lukas, der nach langer Zeit wieder einen Wettkampf turnen konnte, eine souveräne Übung, hielt seine Konkurrenz auf Abstand und sicherte sich den nächsten Titel für die Ruiter Mannschaft. Simon konnte seine Vorkampfkür nicht bestätigen und rutschte daher um einen Platz zurück. Dennoch ist der dritte Platz zwei Altersklassen über ihm ein toller Erfolg.
Bei den ältesten jugendlichen Mädchen startete Melina Mayer. Von der ersten Übung an zeigte sie wieder elegante Sprünge. In der Kür turnte sie sogar die zweithöchste Wertung des ganzen Tages- nur getoppt durch einen Turner. Mit deutlichem Vorsprung ging sie als Führende in den abschließenden Durchgang. Dort zeigte sie nochmals eine tolle Kür und sicherte sich den Meistertitel.
In den Einzelkonkurrenzen der Württembergischen Meisterschaften errangen Ruiter Trampolinturner drei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille sowie eine Finalplatzierung.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag