Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[ 6.Jul.16]

Nationale Trampolinspitze in Ruit



Am ersten Juli Wochenende finden sich mittlerweile traditionell die besten Trampolinturner Deutschlands in Ruit, um ihr Können beim Filder Pokal zu zeigen. In der mittlerweile siebten Auflage traten heuer 100 Aktive bei den Elite Wettkämpfen in 10 Altersklassen gegeneinander an. Vom TB Ruit waren fünf Aktive am Start und konnten sich allesamt auf diesem hohen Niveau behaupten.

In der jüngsten Altersklasse traten bei den Mädchen Emily Brendel und Magdalena Roos an. Letztere erreichte im Vorkampf den zehnten Platz und verpasste knapp das Finale. Emily zog als fünfte ein und konnte sich dort mit einer Leistungssteigerung noch um einen Platz verbessern. Auf das Treppchen fehlten wenige Zehntel. Bei den Jungs der gleichen Altersstufe qualifizierte sich Ryan Eschke als fünfter für den Finaldurchgang. Er zeigte dort eine seiner besten Kürübungen seiner Kariere. Tatsächlich schaffte er es drei weitere Athleten hinter sich zu lassen, errang den zweiten Platz und nahm einen der begehrten Pokale mit nach Hause.

Eine Altersklasse darüber startet Nadine Schwartz bei den Mädchen und Simon Hofmann bei den Jungs. Beide qualifizierten sich für das Finale; Nadine als Vierte, Simon sogar als Drittplatzierter. Nadine turnte eine ähnlich gute Kür wie im Vorkampf und konnte ihren Platz zunächst verteidigen. Durch einen Abbruch der Führenden nach den ersten zwei Übungen rutsche sie sogar noch einen Platz nach vorne und holte den nächsten Pokal für die Ruiter Trampoliner. Bei Simon verlief der Wettkampf ähnlich. Er tunte wettkampfübergreifend die vierte sehr gute Kür, aber auch seine Kontrahenten zeigten keine Nerven. So blieb es am Ende beim dritten Platz und somit dem dritten Pokal für den TB Ruit. Eigentlich war Melina Mayer noch bei den ältesten Jugendturnerinnen gemeldet. Aufgrund einer Verletzung, die sie sich während des Trainings vor wenigen Wochen zugezogen hatte, war es ihr nicht möglich, am Wettkampf teilzunehmen.

Neben den tollen Ruiter Leistungen waren zahlreiche hervorragende Übungen während des Wettkampfes zu sehen. Es war nicht nur die nationalen Spitzenathleten in Ruit. Auch Starter aus der Schweiz nahmen teil und hoben das Niveau der Veranstaltung nochmals an. Vor allem die ältesten Jugendturner und die Herren zeigten Übungen, die teilweise auch auf internationalem Parkett für sehr gute Platzierungen reichen würde. Aus Ruiter Sicht kann man daher mit drei Pokalen und einer Finalplatzierung sehr zufrieden sein, denn der TB Ruit gehört wieder zur erweiterten nationalen Spitze.


<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag