Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[30.Sep.18]

Ryan ist Deutscher Einzel Meister


Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen statt. Vier Athleten des TB Ruit hatten sich für die Meisterschaften qualifiziert, die dieses Jahr in Hamburg ausgetragen wurden. Knapp 600 Zuschauer verfolgten die Wettbewerbe und unterstützen die Turner lautstark.

Erstmalig durften in diesem Jahr auch die 11-jährigen teilnehmen. Seither war die Altersgrenze immer bei 12 Jahren gelegen. Ryan Eschke ging in dieser Altersklasse gut vorbereitet an den Start. Wenige Wochen zuvor hatte er bei der Qualifikation zur Jugendweltmeisterschaft bereits bewiesen, dass er mit den Besten Deutschlands mithalten kann. Sein Vorkampf war jedoch etwas nervös, dennoch erreichte er als Zweiter das Finale. Dort turnte er eine solide, wenn auch nicht seine beste Kür. Der nach dem Vorkampf Führende zeigte eine ähnliche Leistung. So machten am Ende 0,1 Punkte den Unterschied zu Gunsten von Ryan. Er holt damit die erste Deutsche Meisterschaft in dieser neuen Altersklasse.

Die anderen Trampolinturner des TB Ruit zeigten ebenfalls sehr gute Leistungen und qualifizierten sich allesamt für die Finaldurchgänge. Nadine Schwartz war nach dem Vorkampf auf dem achten Platz. In finalen Durchgang konnte sie den Platz zwar nicht verbessern, konnte aber im Vergleich zum Vorjahr die Leistung steigern. Bei Simon Hofmann ging es neben dem Kampf um die Medaillen noch um die Norm für die Jugendweltmeisterschaft. Er benötigte noch einen Kürwert, um die notwendigen Punkte zu erreichen. Er turnte einen sehr guten Vorkampf, mit der zweitbesten Vorkampfpunktzahl. Diese Punkte reichten aber leider nicht für die Norm. Im Finale wollte er daher seine Punkte nochmals steigern und damit die Medaille anzugreifen. Die Konkurrenz in dieser Altersklasse ist aber sehr hoch. SO zeigten die eigentlichen Favoriten zwar gute Übungen, für Simon wäre bei optimalem Verlauf aufgrund seiner Form durchaus der dritte Platz drin gewesen. Am Ende entschieden aber auch wieder wenige Punkte um die Platzierung. Diesmal zu Ungusten des Ruiters. Er wurde am Ende Fünfter.

Melina Mayer hatte vor den Meisterschaften ihren Rücktritt vom Leistungssport bekannt gegeben. Sie nahm damit zum letzten Mal an einer Deutschen Einzelmeisterschaft teil. Ihr Vorbereitung konnte sie nicht in der Intensität durchführen, wie gewollt, da sie nach dem Abitur mit dem FSJ begonnen hatte. Ihr Ziel waren solide Übungen mit einer minimalen Chance auf einen Podestplatz. Als Vorkampfvierte ging sie im Finale an den Start. Trotz Steigerung des Kürwertes reichte es am Ende für den fünften Platz außerhalb der Medaillenränge. Dennoch war es zum Abschluss der Karriere ein schöner Wettkampf von ihr.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag