Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[15.Nov.16]

Vizemeister Württ. Schülerliga


Siegerehrung Württ. Schülerliga
Für das Finale der Württ. Schülerliga hatten sich zwei Ruiter Mannschaften qualifiziert. Es entwickelte sich ein spannendes Rennen um die Podiumsplätze. Die Mannschaften des TBR zeigten eine tolle Mannschaftsleistung und mussten nur einer Mannschaft vom TV Weingarten den Vortritt lassen. Mit knappem Rückstand gewann man die Silber- und Bronzemedaille. Zusätzlich erreichten Ryan Eschke knapp vor Magdalena Roos die höchsten Gesamtpunkte im Vergleich der Einzelwertungen.

Zum großen Ligafinale in Bad Wurzach reiste der TB Ruit mit insgesamt vier Mannschaften an. Zwei davon starteten am Nachmittag im Finale der Landesliga (einen Bericht dazu finden Sie in der kommenden Woche an dieser Stelle). Zur Unterstützung der Mannschaften fuhren einige Fans mit und wie es mittlerweile Tradition beim TBR ist, wurde ein großer Reisebus gemietet. So machten sich ein Trupp von knapp 50 Personen auf den Weg nach Wurzach.

Die Ruiter Mannschaften wussten von Beginn an, dass für beide eine Medaille durchaus realistisch war. Man merkte dies den jungen Athleten anfänglich an, aber im Verlauf des Wettkampfs nahm die Nervosität deutlich ab. Angefeuert von den Ruiter Fans zeigten die fünf Athleten der zweiten Mannschaft zunächst tolle Leistungen und konnten ihre Vorrundengruppe mit der höchsten Punktzahl abschließen. Die erste Mannschaft wollte dem nicht nachstehen und toppte diese Leistung. Nach dem Pflicht- und Kürdurchgang aller sieben qualifizierten Mannschaften lag der TBR1 knapp auf dem ersten Platz. Der TBR2 qualifizierte sich als dritter ebenfalls für das Finale der besten vier. Somit war ein Ziel des Betreuerstabes bereits erreicht: eine Medaille und dies Aussichten auf zwei Medaillen zum Greifen nahe.

Im Finale entwickelte sich ein packendes Duell um den Sieg in der Württ. Schülerliga. Der TV Weingarten (ebenfalls mit zwei Teams vertreten) konnte eine geschlossene Mannschaftsleistung ohne Ausfälle zeigen. Der TBR2 war zwar ebenbürtig, hatte aber etwas niedrigere Noten und konnte den TVW nie gefährden. Allerdings war der Abstand auf den vierten Platz immer konstant und die Medaille nie in Gefahr. Beim TBR1 konnte die Springerin an Position zwei ihre Übung nicht zu Ende turnen und somit hechelte man immer einem Rückstand hinterher. Entsprechend hoch war der Druck auf den verbliebenen drei Springern. Diese hielten aber Stand und bekamen gute Noten von den Kampfrichtern. Der letzte Springer machte den Ausschlag zwischen Platz eins und drei. Am Ende fehlten mit 109.5 Punkten nur 0,7 Punkte auf den ersten Platz, aber auch nur 0,5 Punkte auf den dritten. Dennoch ein toller Erfolg mit zwei Medaillen bei diesem Wettbewerb.

Württ. Vizemeister wurden: Julienne und Lucienne Bergann, Ryan Eschke, Simon Maus, Jannick Scheibler und Micha Schlecht.

Die Bronzemedaille holten: Nora Bähr, Nina Ettischer, Katharina und Magdalena Roos sowie Luna-Marie Schmidt.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag