Trampolinabteilung TB Ruit

Seit 1984 aktiv und erfolgreich.

NEUIGKEITEN

[05.04.22]

Drei Titel bei Württ. Mannschaftmeisterschaften


Die Trampolinabteilung des TB Ruit war einmal mehr Ausrichter eines Wettkampfes für den Schwäbischen Turnerbund. Am vergangenen Wochenende trafen sich die besten Athleten aus Schwaben zu den Württembergischen Meisterschaften in der Sporthalle Ruit. Samstags ging es für Mannschaften um die Titel. Tags darauf fanden die Einzelmeisterschaften statt. Am ersten Wettkampftag sicherten sich die Ruiter Mannschaften insgesamt drei Titel.

Der TB Ruit hatte vier Teams in den drei ausgeschriebenen Altersklassen gemeldet. Eine Mannschaft besteht aus drei bis vier Starten eines Vereins. Die besten drei Ergebnisse pro Durchgang werden als Mannschaftsergebnis zusammen gerechnet. Aufgrund von Ausfällen mussten die Ruiter Mannschaften im Vorfeld umgestellt werden. Jedoch verfügt der TBR über ausreichend Athleten, um den einen oder anderen Ausfall zu kompensieren.

In der jüngsten Altersklasse, 7-11 Jahre, ging die Mannschaft Anastasia Felde, Johanna Salmen, Juliane Moosbrugger und Lillien Scheibler an den Start. Alle vier Mädchen zeigten sichere Übungen und gingen nach der dritten Pflichtübung in Führung. Diese gaben sie auch nach dem Kürdurchgang nicht ab. Im Finale der besten drei wurde es sehr spannend. Der TBR lag zunächst auf dem dritten Platz, verbesserte sich um einen Rang mit der zweiten Übung. Aber erst mit der letzten Übung der Ruiter konnten sich die vier an der führenden Mannschaft vorbei schieben und sicherten sich den Titel.

Bei den 12-16-jährigen starteten zwei Ruiter Mannschaften. Der erste Mannschaft mit Jannick Scheibler, Lydia Clemens, Magdalena Roos und Valeria Limonova ließen von der ersten Übung an nichts anbrennen. Sie gingen direkt in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr ab. Im Finale, dass wieder bei Null Punkten begonnen wird, konnten sie die Verfolger ebenfalls auf Abstand halten. Sie gewannen deutlich den zweiten Titel an diesem Tag für den TBR. Die zweite Mannschaft turnte in der Besetzung Amy Heydecke, Emmelie Scheibler, Julienne Bergann und Sara Schlabschi. Die vier konnten sich als vierte ebenfalls für das Finale qualifizieren. Dies war bereits ein schöner Erfolg für die Mannschaft. Im Finale fehlten am Ende nur vier Punkte auf Platz zwei und 1,2 Punkte auf den Bronzerang. Dennoch waren Mannschaft und Trainerteam sehr zufrieden.

Bei den Ältesten ging eine krankheitsbedingt leicht geschwächte Mannschaft an den Start. Dennoch war das Ziel klar, den Titel auch hier zu gewinnen. Emily Brendel, Katharina Roos, Nadine Schwartz und Michael Gladujk zeigten sich bereits beim Einturnen sehr gut vorbereitet. Mit äußerst konzentrierten Darbietungen distanzierten sie die anderen Mannschaften von Übung zu Übung. Mit der höchsten Punktzahl ging es in das Finale. Dort wurde es dann doch nochmal spannend, denn mit der vorletzten Übung übernahm der TV Weingarten die Führung. Der letzte Ruiter Turner musste also die Übung gut zu Ende turnen, um den Titel zu sichern. Michael gelang dies und somit konnte die dritte Goldmedaille für die Ruiter an diesem Tag gefeiert werden.

<< Zurück

Powered by MyNews 1.6.1

© Copyright Trampolinabteilung TB Ruit
Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.
Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Kontakt

Created with Spot template by TemplateMag